Goals for 2016

31. Dezember 2015

Hallo meine Lieben,
erstmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr und ich hoffe ihr habt euch von gestern Abend erholt. Dies wird mein erster Blogpost in diesem Jahr sein. Was wäre am besten geeignet als ein Vorsatz-Post.  Ich muss sagen, ich bin ein bisschen aufgeregt, was das Jahr 2016 betrifft. Denn mein Motivation lautet jedes Jahr immer gleich und zwar "Neues Jahr - neues Glück". Und so hoffe ich, dass sich dieses Jahr für mich  ins Positive und Gute bewegen wird. Ich habe für euch ein paar meiner Vorsätze aufgelistet, die ich mir für 2016 gesetzt habe.


                                                                          


1. gesünder ernähren und mehr Wasser trinken
Ich fühle mich sehr oft schlapp und einfach nur müde und erschöpft. Dies hängt einfach davon ab, dass ich zu wenig trinke und auch sehr oft ungesund ernähre. Das will ich dieses Jahr unbedingt ändern.

2. wenige Cola trinken
In meinem Fakten-Post habe ich erwähnt, dass ich Cola süchtig bin. Ich möchte das einfach ändern. Einfach, weil es ungesund ist.

3. organisierter zu sein, um Stress zu vermeiden
Ich werde von Jahr zu Jahr immer unorganisierter. Meine Arbeitsblätter sind unwillkürlich zu Hause verteilt. Ich fange erst viel spät mit dem Lernen. Ich kriege gerate dadurch immer zu Stress und das muss sich im Jahr 2016 unbedingt geändert werden.

4. mein Bücherregal fülliger machen
Das ist der einzige Vorsatz, das mir das Umsetzten Spaß macht. Im Jahr 2015 habe ich das Lesen für mich entdeckt und somit auch einen neuen Tick. Wenn ich ein Buch lese, muss ich das Buch auch besitzen. Denn nach dem Fertiglesen, will ich das Buch auch in dem Regel stehen sehen. Ich weiß auch nicht warum, aber ich finde es einfach schön, wenn ich dann so eine kleine Bibliothek zu habe.

5. elektronische Geräte öfter beiseite legen
Vor allem im letzten Jahr habe ich gemerkt, wie abhängig ich von meinem Handy, Laptop etc. bin. Ich möchte einfach nicht mehr so abhängig davon sein, und mehr Zeit mit meiner Familie und Freunde verbringen. Einfach mal das Handy den ganzen Tag ausschalten und die Zeit genießen.

6. mehr Zeit in 'Passion in Everything' investieren
Letztes Jahr habe ich sehr wenig gebloggt. Auch wenn dies aus verschiedenen Gründen war, war der einfachste Grund, der dass ich keine Ahnung und Ideen habe, was ich überhaupt bloggen soll. Und ich will euch auch nicht irgendwas zeigen, was mir gar nicht gefällt. Ich habe mir bereits ein paar Gedanken darüber gemacht und viele Ideen in meinem Filofax eingetragen, die ich in den nächsten Monaten umsetzten werden. Auch bezüglich dem Design muss ich noch sehr viel lernen und sehr viel experimentieren werden.

7. erfolgreicher Geld sparen
Mein größtes Problem ist schlicht gesagt - Ich kann nicht sparen! Es fällt mir einfach schwer, nicht Geld auszugeben, sei es nur 1 Euro. Auch wenn ich sparen, ist mir das Geld auch schon in ein oder zwei Monaten wieder futsch. Ich will dieses Problem dieses Jahr unbedingt los werden. Mein Plan ist einfach, dass ich mir alle Einnahmen und Ausnahmen aufzeichnen werden und so werde ich einen guten Überblick haben.

8. weniger meckern
Mein zweiter Vorname könnte 'Meckerin' sein. Egal über was, egal wo - ich meckere immer. Mir gefällt das selber nicht, aber es eine schlimme Angewohnheit von mir. Und ab jetzt werde ich so machen, wenn ich merke, dass ich wieder meckere, dann werfe ich 1 Euro in meiner Sparbox. So löse ich gleich zwei Problem.

9. den inneren Schweinehund überwinden
Wie sagt mein Mutter immer so schön "Beweg endlich deinen Hintern endlich mal aus dem Bett und mach was Gescheites." Das ist noch nett gesagt. Ich bin sozusagen der Faulheit im Mensch und dafür hasse ich mich. Jeden Abend frage ich mich, was ich an diesem Tag geleistet und immer lautet die Antwort nichts.
10. mehr Zeitungen lesen und Nachrichten schauen
Meine Lehrer/-innen schimpfen schon die ganze Zeit, dass wir keine Zeitungen lesen und somit blind in der Welt herumlaufen. Die Herausforderung ist die, wie soll ich etwas lesen, was mich null interessiert. Ich werde das aber ändern müssen.

11. mein Zimmer immer sauber und aufgeräumt halten
Ich hasse mich selber dafür, dass mein Zimmer immer nach dem Aufräumen, wieder unordentlich ist. Ich weiß auch gar nicht wie es überhaupt dazu kommt, aber es geschieht einfach. 

12. früher schlafen gehen
Das ist auch so eine Sache, bei der ich mein bestes gebe und immer scheitere. Ich will besser in den Tag starten, mit positiver Energie.

13. Vergangenheit hinter sich lassen und die Gegenwart genießen
Diese eine Ziel werde ich hoffentlich in diesem Jahr erreichen. Ich traue sehr gerne der Vergangenheit nach und schaue eigentlich nach vorne. Und dabei vergesse ich auch immer die Gegenwart zu genießen. 

14. Chancen sehen und sie auch greifen
Ich will dieses Jahr meine Chancen entdecken und sie auch greifen und nutzten. Letztes Jahr hatte ich viele Chancen gehabt, aber aus Angst und Hemmungen habe ich sie nicht genutzt und am Ende habe ich immer bereut. 

                                                        

Best products from 2015

Hallo meine Lieben,
oh mein Gott, könnt ihr glauben, dass das Jahr in paar Tagen schon wieder vorbei ist und boom ist es 2016? Wenn ihr mich fragt, dann lautet meine Antwort eindeutig nein! Es ist einfach nur unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Vor vier Monaten hat die Schule erst wieder begonnen, dennoch fühlt es sich an als wäre es erst ein Monat gewesen. Jeden Freitag denke ich mir nur "Gott, schon wieder Wochenende und nächste Woche habe ich wieder xy Test und am Montag ist wieder Schule." Wann habe ich denn Zeit wieder einmal richtig Luft zu holen und die Zeit genießen zu können? Denn ich habe einfach das Gefühl, dass ich gar keine Freizeit mehr habe. Keine Zeit für Familie. Keine Zeit für Freunde. Keine Zeit für Hobbys. Die Zeit rast einfach nur so an mir vorbei und genießen kann ich nur den Stress, den nur Samstagsjob und Schule habe.

Beauty

Mac Studio Finish Concealer NC20
Seit meine vom Sommer gebräunte Haut wieder blasser, habe ich wieder zum Studio Finish Concealer gegriffen und ich seitdem habe ich ihn wieder lieb gewonnen. Normalerweise benutzt man ihn für Pickeln und Hautunreinheiten, weil er sehr austrocknend sein kann, aber für mich ist er die perfekte Abdeckung für die Augenpartie. Da er Camouflage, ist die Deckung auch sehr hoch, was für mich ein großer Pluspunkt ist. Aber was ich so besonders an ihn mag, ist, dass er im Gegensatz zum Pro Longwear Concealer während des Tages nicht nachdunkelt. 

Essence Eyebrow Designer 
Best Product of the year ist eindeutig der Eyebrow Designer von Essence. Meine Augenbrauen sind eher undicht, von daher muss ich sie immer ausfüllen. Das Problem dabei ist, dass dieser Ausfallprozess sehr aufwendig ist und am Morgen sehr viel Zeit kostet. Mit den kleinen Fasern darin sehen meine Augenbrauen nicht nur fülliger aus, sondern auch natürlicher, was mir sehr wichtig ist. Denn es gibt nichts schlimmeres als unnatürlicher Augenbrauen. Außerdem spare ich dadurch in der Früh unglaublich viel Zeit. 

L'oreal Color Riche 607 Rue Montemartre & Essence 35 Engaged
Über das Jahre habe ich öfters zu diese zwei Nagellacken gegriffen und dies auch zwei guten Gründen. Zum einem, weil der von L'oreal einfach so so schön den Nägeln ausschaut - schlicht und alltagstauglich. Zum Zweiten, trocknet der von Essence irrsinnig schnell, aber komischer weise nur der hier aus der Satin-Reihe. Also wenn ich keine Zeit habe bzw. wenn ich kein Lust aufs Trocknen habe, dann ist der von Essence die beste Lösung. Ich werden mir in Zukunft sicherlich mehr Nagellacken aus dieser Reihe besorgen. 

Books

Shades of Grey von E.L. James
Seit dem ich Shades of Grey gelesen habe, habe ich mich mehr und mehr für Bücher interessiert. Ich habe nur die ersten 30 Seiten gelesen und schon war ich den Büchern verfallen. Ich weiß die Bücher enthalten sehr viele Sexszenen und ich bin auch absolut kein Fan von BDSM! Aber die Geschichte von den Beiden ist einfach nur romantisch. Ich glaube die Bücher kennt zwar jeder, trotzdem gibt es von mir eine kleine Zusammenfassung und zwar geht es in den Büchern um die Stufen Anastasia Steele und den Milliardär Christian Grey, den sie für die Studentenzeitung interviewen muss. Christian ist reich, gutaussehend und vor allem einschüchtert. Nachdem sie sich noch begegnet haben, kommen sie sich später etwas näher und Christian offenbart ihr sein Geheimnis. Sie versucht sich mit ihm und sein Geheimnis auseinander zu setzten, der für sie auf einer Seite beängstigend und auf der anderen Seite anziehend ist. Somit führt Christian Ana in eine neue Welt, sie Ana zuvor nicht kannte. 


After Reihe von Anna Todd
Die After Bücher von Anna Todd sin einfach meine liebsten Bücher. Ich habe alle vier Bücher in weniger als drei Wochen verschlungen. Ja auch wenn ein Buch so rund 700 Seiten hat. Auf dem Bild fehlt der erste Teil, weil ich sie verliehen habe. 
In den Büchern geht es um Tessa und Hardin. Die attraktive und clevere Tessa trifft an ihrem ersten Uni Tag Hardin - auch wenn die erste Begegnung eher weniger freundlich war, fand sie trotzdem ziemlich interessant und vor allem anziehend. Den Hardin ist kein gewöhnlicher Junge, der einfach nur unglaublich gutaussehend ist, nein, Hardin ist tätowiert und auch gepierct. Also demnach das genaue Gegenteil von Tessa. Doch durch ihre Zimmergenossin, die eine gute Freundin von Hardin ist, kommt sie immer mehr zu Begegnungen mit Hardin und diese führt immer zum Streit. Trotzdem können sie sich die Finger nicht voneinander lassen. Mir gefällt an den Büchern einfach alles. Der Schreibstil ist toll und die Charakter gefallen mir auch alle super gut. Bis auf Tessa, die fand ich manchmal nervig und was Hardin betrifft - Gott, ich liebe Hardin *-* (ich hoffe, ich treffe meinen Hardin irgendwann :D). das Besondere an den Büchern ist die Anziehung zwischen denen. Den beiden sind von Typ und Charakter her sehr unterschiedlich und trotzdem kommen sie immer wieder zusammen. Ich kann euch sagen, dass sie von Buch zu Buch immer besser werden. Das Ende hat mich echt beeister. Ich habe bei den Büchern so oft Tränen vergossen, weil die viele Szenen einfach herzzerreißend waren, aber dennoch gibt es paar Stellen, da musste ich einfach lachen. Die Bücher habe ich auch jedem in meinem Umkreis empfohlen und im März 2016 kommt "Before" raus und auf die freue mich schon riesig.

Tv-Shows
(Trailer? - Einfach auf das Bild klicken!)

White Collar
Ich habe über die Serie bereits schon im letzten Post geschwärmt. Ich kann nur sagen, wer ein Fan von Krimi oder FBI ist, der soll die Serie unbedingt anschauen. Es geht um den Kunstdieb Neal Caffrey, der vom Gefängnis geflohen ist, aber dann wieder vom FBI Agent Peter Burk festgenommen wurde. Anschließend schließt er mit ihm ein Deal ab, dass er mit Fußfessel innerhalb von 3km rumlaufen kann aber in Gegenzug dem FBI hilft, Fälle aufzuklären. Die Serie ist unglaublich spannend und zugleich witzig. Und allein wegen Matt Bomer, soll man die Serie anschauen :D.

Once Upon A Time
Once Upon A time ist auch so eine tolle Serie, die ich unbedingt weiteranschauend muss. Es geht um Emma Swan, die durch ihren Sohn, den sie damals nach der Geburt weggegeben hat, in eine Stadt kommt, von der sie niemals gedacht hat, dass sie existiert. Denn die Stadt ist verflucht. Jede Einwohner in der Stadt war früher einmal ein Charakter aus der Märchenwelt. Und nur emma kann den Fluch brechen. Wie ihr schon hört, geht es in dieser Serie um Märchen und ich liebe Märchen, schon als ich noch ein kleines Kind war. Ich finde die Serie wurde so kreativ und spannend gemacht, dass ich einfach süchtig danach wurde, leider konnte ich die Serie aufgrund meiner Zeitmangel nicht weiterschauen - jedoch werde das in den nächsten Wochen nachholen. 

Hart of Dixie
Hart of Dixie ist auch so eine Serie, die einfach umwerfend ist. Sie ist einerseits witzig und andererseits durch ihre Countryart und Landschaft sehr romantisch. Die Ärztin Zoe Hart, die in Amerika mit ihrem Job nicht klar kommt, erfährt, dass ihr leiblicher Vater ihr eine Arztpraxis in Bluebell vererbt hat. Von daher fährt sie Bluebell, aber es stellt sich heraus, dass die Hälfte des Praxis bereits von einem anderen Arzt geführt wird. Gleichzeitig gibt es auch diesen Typ, denn sie bei der Ankunft kennengelernt hat aber auch einen Verlobten hat, die wiederum die Tochter vom dem Arzt ist, der die Praxis leitet.
Meine Beschreibung hört sich vielleicht sehr kompliziert an, aber schaut euch einfach den Trailer an und ihr wird euch in diese Serie verlieben. Zu den Trailer kommt ihr, indem ihr auf das Bild klickt.

Music

Zum Thema Musik, habe ich euch eine YouTube Playlist erstellt. Am Anfang wollte ich euch nur eine Top 10 Songs zeigen, aber letztendlich wurde es doch über 40 (haha). Ich konnte mich einfach nicht entscheiden.




Merry Christmas + 5 Serien (Teil 1)

Hallo meine Lieben,
ich wünsche euch allen frohe Weihnachten! Da jetzt die meisten jetzt Ferien haben, möchte ich euch fünf Serien vorstellen, die ihr in den Ferien anschauen könnt. Es werden noch weitere 5 Serien in den nächsten Wochen geben. Wie ihr vielleicht schon erfahren habt, hab ich eine große Leidenschaft für Serien. Es gibt nichts schöneres als ein warmer Tee in der Hand und ein Laptop auf dem Bett. Klar im Fernsehen strahlen auch Serien, aber meiner Meinung nach sind Serien, wie 'How I Met Your Mother' oder 'Big Bang Theory' nicht so meins. Und leider werden "coolere" Serien nicht ausgestrahlt, was ich total schade finde, aber dafür gibt es ja das Internet. Meistens schaue ich Serien auf Netflix an, aber leider gibt es nicht alle Serien auf Netflix, daher schaue ich sie auch auf bs.to an. Wenn ihr einer dieser Serien, wenn ja, dann lass mich in den Kommentaren wissen, wie ihr sie findest.

White Collar
Ich weiß nicht ob ihr die Serie kennt, denn in meinem Freundeskreis und Familienkreis kennt sie keiner, was ich recht schade finde. Denn ich bin so ein großer Fan von dieser Serie geworden. Es geht um den Kunstdieb Neal Caffrey, der vo Gefängnis gelogen ist, aber dann wieder vom FBI Agent Peter Burg festgenommen wird. anschließend schließt er mit dem FBI einen Deal, dass er dem FBI hilft, Fälle aufzuklären und dafür mit Fußfessel herumlaufen darf.  Zum einem ist die Serie super spannend und lustig zugleich. Zum anderem ist Matt Bomer einfach nur zu gutaussehend, dass man die Serie einfach angeschaut haben muss. 

The Vampire Diaries
Vampire Diaries kennt jeder. Wer sie nicht kennt, lebt auf einem anderen Planeten - so viel ist sicher. Ich liebe die Serie. Sie handelt von zwei Brüder, die Vampire sind. Sie treffen auf Elena, die genau so aussieht, wie Katherine, die sie davor kannten. Ich muss ehrlich sagen, dass mir Serie bis jetzt, also bis Staffel 7 recht gefällt, trotzdem haben mir die ersten 4 Staffel mehr gefallen, wo Klaus usw. noch dabei waren, dennoch schaue ich die Serie immer super gerne an. Was mich recht interessiert, wegen Bruder ihr heißer findet. Für mich eindeutig Damon. (Ach, ich liebe ihn *-*)

Teen Wolf
Teen Wolf ist eine Serie, die kann ich pausenlos durchschauen, weil sie einfach spannend ist man einfach wissen muss, wie die Handlung weitergeht. Was ich superschade finde ist, dass die drei von Staffeln leider nur 12 Episoden erhalten - kidding? Um was die Serie geht, könnt ihr an den Titel schon erkennen und zwar um Werwölfe.

One Tree Hill
One Tree Hill ist schon ein bisschen älter, aber wie heißt es so schön - old but gold! OTH ist meiner absolute Favorit-Serie. Ich könnte die Serie täglich anschauen und übrigens, habe ich alle neun Staffeln in den Sommerferien durchgeschaut - so sehr liebe ich die Serie. Leider habe ich keine Trailer auf Deutsch finden, die annähernd so gut ist, wie den hier auf Englisch. In dieser Serie geht es eigentlich um alles, also Familie, Freunde, Liebe und vor allem um Basketball. Man begleitet die Charaktere sozusagen beim Erwachsenwerden. Die Serie wird von Staffel zu Staffel besser. Ich kann die Serie euch nur ans Herz legen.

Gossip Girl
Ebenfalls supertolle Serie - lustig und spannend. Es ist eine typische amerikanische Serie, die um Teenager, Zicklein, Freundschaft und Familie geht. Gerüchte und Fehler der Teenagers werden von er Bloggerin Gossip Girl berichtet und kommentiert. Ich habe die Serie auch bis zum geht nicht mehr angeschaut und ich finde es total schade, dass die Serie nur sechs Staffeln hat. Wer Blake Lively oder Chace Crawford mag, muss unbedingt die Serie anschauen. xoxo Gossip Girl

books from the past few months

Hallo meine Lieben,
nach langer Pause hört ihr endlich wieder mal von mir. Ich hatte in der Schule einfach viel zu tun gehabt. Aber ab nächste Woche kann ich endlich wieder aufatmen, denn da fängt die Weihnachtsferien an. Nun kommen wir zum Post. Ich habe ein paar Bücher für euch, die ich in den letzten zwei Monaten trotz der Stress der Schule gelesen habe. Für Bücher finde ich immer Zeit (haha!) Habt ihr welche Buchvorschläge, die ich in den Ferien lesen soll? Wenn ja, dann ab in die Kommentare.

"Thoughtful - Du gehörst zu mir" von S.C. Stephens  ★ ★ ★ ★ ★ 

"Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?"

Thoughtful ist der Teil der Thoughtless - Reihe. Die Handlung ist die gleiche Handlung wie vom ersten Teil nur aus Sicht vom Kellen. Wenn ihr den Teil aus der Sicht von Kiera schon gelesen habt, dann wisst ihr schon wie der Schreibstil - romantisch, spannend. Genau wie auch in diesem Teil.
Auch wenn ich die Geschichte schon kenne, war das Buch trotzdem fantastisch, vor allem, weil ich Kellen einfach über alles liebe. Viele Szenen im Buch war es für mich einfach herzzerreißend - vor allem die Worte die den Szenen bzw. Gedanken beschreiben. Daher werde ich das Buch ganze 5 Sterne geben. 



"Crossfire - Versuchung" von Sylvia Day ★ ★ ★ ★

"Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien."

Das war sehr interessant, obwohl es doch ein Tick zu sehr pervers ist. Aber nicht desto trotz hat es mir aufgrund der Geschichte gut gefallen. Und auch wenn das Buch viele Sex-Szenen enthält, so enthält es auch ein paar romantische Szenen. Ich muss sagen, dass das Buch erst ab Mitte anfängt spannender zu werden. Und so habe ich es nach nur 3 Tagen das Buch fertig gelesen. Ich freue mich schon den zweiten Teil zu lesen.


"Rush of Love - Verführt" (Rosemary Beach-Reihe) von Abbi Glines  ★ ★ ★ ★ ★ 

"Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte."

Das Buch hat supergut gefallen und war vor allem spannend. Das Buch ist leider sehr dünn (ca. 220 Seiten), aber es gibt Gott sei Dank enthält die Reihe 13 Bücher. Ich liebe Bücherreihen, da habe ich nicht so ein Verlust, wenn ich mit ein Buch fertig bin. Aber jetzt zum eigentlich Buch. Da das Buch so dünn ist, habe ich es in nur einem Tag fertig gelesen, weil es einfach so spannend war. Auch wenn ich es irgendwie komisch finde, dass es zwischen Blaire und Rush was läuft, obwohl sie beide verwandt sind. Auch wenn sie beide nur Stiefgeschwister sind. Der zweite Teil steht schon bereits im Regal und wartet auf mich. Eins wollte ich noch schnell erwähnt haben und zwar das Cover. Ich finde, dass der Cover überhaupt nicht schön ist, aber der Inhalt zählt ja.



October Favorites

1. November 2015

Hallo meine Lieben,
noch zwei Monate und dann ist schon 2016. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Trotz der ganzen Stress, den mir die Schule verursacht, war Oktober für mich ein toller Monat. Vor allem wegen das Wetter - zwar kalt, aber schön. So schnell der Monat auch vergeht, so schnell habe ich auch wieder ein neuer Favoriten-Post für euch.

Essence lipliner 05 Soft Berry & 06 Satin Mauve
Ich habe diese Lipliners diesen Monat fast täglich getragen. Sie sind sehr cremig und halten wunderbar lang. Leider kriechen sie nach einige Stunden in die Lippenfältchen. Aber ich glaube das liegt daran, dass ich schnell trockene Lippen habe, was in diesen kälteren Tagen noch trockener wird. Um das zu vermeiden, einfach davor eine Schicht Lippenpflege auftragen und schon ist das Problem gelöst. Ein muss ich noch sagen, dass sie sehr schnell stumpf werden. Ich muss sie eigentlich nach schon einmal tragen wieder spitzen. Doch zu einem Preis unter 1 Euro sollte ich wohl nicht meckern dürfen. Mein persönlicher Favorit ist der 06 Satin Mauve - die sogenannte Kylie Jenner Farbe - wunderschön und alltagstauglich.

Essence 18 Happy New Green
Die Farbe ist absolut perfekt für den Herbst. Zu meinem Erstauen trocknet sie zum einem superschnell und zum zweiten matt. What?? Ja, sie trocknet tatsächlich matt. Hinten stand, dass sie matt trocknet, aber jetzt mal ehrlich, wer liest beim Nagellack kaufen das hintere Teil? Ich habe sie eigentlich wegen die Farbe und wegen den Glitzerpartikeln gekauft. Aber trotzdem liebe ich das Finish. Ich meine man kann trotzdem ein Klarlack danach auftragen und schon ist es nicht mehr matt. Wobei ein Minuspunkt ist, dass das Grün nicht wirklich zum Vorschein kommt. Es sieht eher nach dunkelgrau bis schwarz auf den Nägeln aus. 

Diese zwei Hemden habe ich diesen Monat ununterbrochen getragen. Man kann sie so vielseitig kombinieren - lässig offen und darunter T-Shirt oder ein Pullover drüber, wo dann der Kragen rausschaut oder einfach schlicht einzeln tragen. Beide sind von New Yorker. Den oberen hat eine Kapuze, was das Outfit umso lässiger macht und den unteren hat Nieten. Ich muss sagen, dass ich den unteren viel lieber mag, einfach aus dem Grund, dass er super sitzt und einfach wunderschön ist.

Im Bereich Food will ich euch ein Tee für vorstellen. Und zwar den Persischer Granatapfel von Teekanne. Der Tee schmeckt unglaublich gut und riecht auch wunderbar nach Granatapfel.


Mein größtes Favorit ist natürlich mein Macbook air 13' den ich mit diesen Monat zugelegt habe. Ich habe ihn mir schon so lange gewünscht und endlich habe ich ihn endlich. Ich liebe ihn über alles.

Meine Playlist mit all die Songs, die ich in diesem Monat rauf und runter gehört habe findet unter diesem Url.
http://www.deezer.com/playlist/1437288255

Autumn is my Spring.

29. Oktober 2015





5 Lipsticks for autumn

21. Oktober 2015

Hallo meine Lieben, 
bunte Blätter, düsterer Himmel, rauchiger Atem. Genau, das sind Anzeichen von Herbst. Bei manchem strahlt die Sonne immer noch, doch bei uns ist das Wetter das richtige Herbstwetter. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe Herbst. Und Herbst ist ein Jahreszeit der Lippenstifte. Ich habe für euch heute 6 Lippenstifte aus meiner Schminksammlung rausgesucht, die perfekt für den Herbst sind. Puh ich habe das Gefühl, dass allein schon in diesem Post hundertmal Herbst vorkommt und jetzt gleich noch vorkommen wird. Bevor ich mich jetzt den Lippenstifte widme, möchte ich noch erwähne, dass ich mit seit ein paar Tagen bei Twitter bin. Ihr könnte mir dort gerne folgen und so verpasst ihr meine Post auch nicht. So und jetzt ab zu den Lippenstifte.

Essence 12 Blush My Lips | "Pink strahlt nach Sommer." Die Aussage ist Unsinn. So ein Pink kann man auch im Herbst tragen. In Kombination mit braune Klamotten, wie ein Pullover oder Jeans, sieht dieser Lippenstift richtig schön aus.



Essence 04 On the Catwalk | Dieser Lippenstift ist für mich so ein Alltime-Favorite geworden, aber besonders im Herbst. Das Rot ist nicht ein gewöhnliches Rot, sondern eher ein bräunliches Rot aber mit Bereiches Akzent. Sie lässt sich ganz leicht zu allem gut kombinieren und sieht immer gut aus.


Essence 09 Wear Berries | Sie war letzten mein Herbstton gewesen und ist dieses Jahr auch wieder. Sie ist sehr alltauglich und passt vor allem zu weißen und schwarzen Outfits Denn somit ist der Wow Effekt auf den Lippen. Ich weiß viele denken, dass der Lippenstift zu dezent ist, aber da täuscht ihr euch, probiert es doch mal aus. 



Essence 05 Dare to be nude | Auch im Herbst kann man Nude auf den Lippen tragen. Es gibt aber verschiedene nudige Farben. Mange gehen eher ins rosaliche, was eher dem Frühling entspricht und mange geht eher ins bräunliche, wie der hier. Das Braune in diesem Lippenstift passt sich dem Wetter und auch die Farbe der Bäume. 



P2 Matte Deluxe 060 I want you | Jetzt Schuss mit den Essence Lippenstifte und kommen wir zu P2. Man könnte sagen, dass der hier dem 04 On the Catwalk von Essence ähnelt. So sieht er zwar aus, aber auf den Lippen ist er wesentlich dunkler. Diese Farbe ist auch auf jeden Fall der Herbstton schlechthin. Für rockige Herbstoutfits passt der ziemlich gut auf den Lippen. 






Wishlist

19. Oktober 2015

Hallo meine Lieben,
ich habe mir gestern Abend ein Blick in meinem Organizer geworfen und einen Wishlist gefunden, den ich mir vor ein paar Monaten gemacht habe. Ein paar von ihnen habe ich schon erfüllt, wie z.B. den Macbook air 13" oder das Parfüm Wundertruck von von Taylor Swift, die natürlich jetzt dann auf der Liste, die euch gleich zeige, nicht mehr draufstehen. 



Filofax The Original Patent Fuchsia | Im Februar dieses Jahres habe ich mir den Filofax Domino Patent Personal in Hot Pink und bin mit dem auch sehr zufrieden. Aber ich möchte mir ein neuen zulegen, weil ich finde, dass die Fächer der The Original viel praktischer ist. Nur spricht der Preis dagegen, denn er kostet ca. 80 Euro.

Canon EOS 700D | Zurzeit fotografiere ich mit der Olympus Stylus SP-820UZ, aber der ist einfach nicht ausreichend für mein Blog. Die Qualität ist zu schwach. Vor allem wichtig ist, dass der Kamera einen schwenkbaren Display hat, damit ich ohne Hilfe eines anderen Outfit Post machen kann.

One Direction Our Moment | Ich weiß nicht wie es euch geht, aber es fällt mir sehr schwer Geld für Parfüms auszugeben. Wie auch immer, finde ich das Parfüm von One Direktion riecht sehr gut. Obwohl ich gar nicht mal so der 1D Fan bin.

Superdry Mini Monaco Handtasche | So eine Tasche fehlt in meiner Sammlung. Ich suche schon seit Monaten nach einer robuste Tasche und die hier ist einfach so süß. Die Schriftart und das Kupfer peppt die Tasche so auf.

Zoeva Vegan Prime Set | Schon lange wünsche ich mir einen richtigen Pinselset. Und alle schwärmen von Zoeva also sind sie bestimmt supergut.

Vagabond Stiefeletten | Diese Stiefelletten kennt ihr sicher alle, die sind seit letztem Jahr richtig modern geworden. Da sie schon einen Absatz haben, möchte ich unbedingt in welche investieren, die beim gehen keinen Schmerzen und die auch den Winter ohne Probleme überstehen können. Ich habe gehört, die von der Marke Vagabond sollen recht robust sein.

The Balm Mary Lou Manizer | Ich bin schon so lange auf der Suche nach einem Highlight, der natürlich glänzen soll und keine grobe Glitzerpartikeln enthalten. Aber solche Highlights findet man in der Drogerie leider nicht. Kennt ihr vielleicht welche aus der Drogerie, die ihr mir empfehlen könnt?

New Balance Sneakers | Eigentlich bin ich ein Fan von Sneakers der Marke Nike oder Adidas, aber die haben jede Zweite, den ich auf der Straße begegne. Und die New Balance sind auch um einiges günstiger und besonders die finde ich recht schön. Ich weiß gar nicht ob ich schon mal erwähnt habe, dass ich Karo-Muster liebe, und haben innen diese Muster - und sogar in rot *-*.

IKEA Leirvik Bettgestell | Ich glaube, das ist das Traumbett schlechthin von jedem Blogger, oder? Ich finde dieses Bett so richtig hübsch und ich weiß auch, dass fast jeder sie hat, aber das ist mir egal, sie ist einfach ein Traum *-*

Daniel Wellington Armbanduhr | Ich bin nicht so der Fan von Uhren, die so viel Schnick Schnack haben und glitzern. Ich bin eher so der schlichte Uhrträgerin. Und die hier finde ich richtig nice und stylisch. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich mir demnächst einen in braunem oder schwarzem Leder besorgen soll. Ich finde beides richtig schön. 

So, das sind alle meine Wünsche, ich mir natürlich im nächsten Monat erfüllen werde, aber sie nach und nach erfüllen werde. Habt ihr eines dieser Sachen aus der Liste? Was steht zurzeit auf eure Liste?




books of october + new blog design + Macbook

16. Oktober 2015

Hallo meine Lieben,
heute kommt mal ein 3 in 1 Post. Zum einem wie ihr es erkennen könnt, trägt mein Blog einen Design, denn er brauchte wieder einmal ein frischer Kick. Er ist sehr schlicht gehalten und ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Design. Wie findet ihr ihn? Das Zweite ist, ich habe ich endlich ein Punkt aus meiner Wunschliste erfüllt - ich habe mit endlich den Macbook Air 13" und ich liebe ihn über alles. Die Einstellungen etc. sind zwar ein bisschen kompliziert, aber zurzeit bin ich noch am experimentieren.
Und jetzt kommen wir zum Hauptthema dieser Post. Im neuen Favoriten-Post habe ich erwähnt, dass ich die im jeden Monat gelesene Bücher separat kommen wird, damit ich mehr über die Bücher erzählen kann.Ich werde die Bücher auch mir Sternen (1-5) zuteilen.  So ich rede jetzt nicht mehr um den Brei herum und zeige euch die Bücher jetzt. 



Samantha Young "Hero - Ein Mann zum Verlieben" - ★ ★ ★ ★ ★ 
"Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ..."

Die Geschichte hat mich so umgehauen, dass ich sie in zwei Tagen fertiggelesen habe. Ich muss sagen, dass ich am Anfang gedacht habe, dass die Geschichte einen Shades of Grey Touch hat, aber hat sie zum Glück nicht. Nicht, dass ich die Shades of Grey Reihe nicht mag, nein im Gegenteil ich liebe sie. Ich fand die Protagonistin Alexa sehr interessant beschrieben und auch irgendwie sehr lustig. Ich feiere ihre Gedanken so sehr (haha). Was die Vergangenheit von deren Eltern angeht, könnte sie für mich länger beschrieben werden. Aber nichtsdestotrotz kriegt sie von mir 5 Sterne.


Cora Carmack "Losing it" - ★ ★ ★
"Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ..."

Ich habe das Buch bereits Ende Juli gekauft und nur zur Hälfte gelesen, weil sie mir am Anfang nicht wirklich gefallen hat. Aber im September habe ich es wieder aus dem Regal geschnappt und sie dann  doch zu Ende gelesen. Ich bin froh, dass ih es zu Ende gelesen habe, denn mir hat den letzten Drittel des Buches sehr gut gefallen. Das Buch hätte länger sein können. Ich fand es sogar schade, dass dann das zweite Teil "Faking it" nicht über Bliss und Garrick war. Aber es gibt einen einen Bonus Buch "Kepping her" zum ersten Teil, die werde ich mir auf jeden Fall zulegen, wenn es als Buch erschienen ist.


Cora Carmack "Faking it" - ★ ★ ★ ★ ★ 
"Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler Cade und bittet ihn, sich ihren Eltern gegenüber als ihr Freund auszugeben. Doch Cade spielt seine Rolle zu gut, und Max weiß schon bald nicht mehr, wo ihr Spiel endet und wo echte Gefühle beginnen ..."

Wie vorhin schon gesagt, ist "Faking it" der Zweite Teil von "Losing it". Jedoch geht es diesem Buch nicht um Bliss und Garrick sondern um den besten Freund von Bliss - Cade. Ich fand die Geschichte super und sehr spannend. Die Handlungen im Buch sind ganz anders, nicht wie anderen Büchern.  Die Kapiteln werden jeweils entweder aus der Sicht von Cade oder Max geschrieben, was die Geschichte noch spannender gemacht hat. Die finde die Protagonisten wurden sehr interessant beschrieben, vor allem Cade - ach Cade *-*. Aber auch Max fand ich sehr toll beschrieben. Die Geschichte könnte viel länger sein - finde ich. Das Buch kriegt von mir ganze 5 Sterne. Leider gibt es für den zweiten Teil keinen Bonus Buch. 


Cora Carmack "Finding it" - ★ ★ ★ ★ ★
"Nach ihrem Collegeabschluss erfüllt sich für Kelsey Summers der Traum vieler junger Frauen: Sie darf eine Rundreise durch Europa machen. Doch so sehr sie sich auch bemüht - der Einsamkeit in ihrem Inneren kann sie nicht entkommen. Das ändert sich, als sie dem attraktiven Jackson Hunt begegnet, der ihr anbietet, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Jackson weckt Gefühle in Kelsey, die sie noch nie gekannt hat."

Den dritten Teil gefällt mir ebenfalls sehr gut. Bei diesem Teil geht es um Kelsey,die beste Freundin von Tess und Cade. Die Handlung ist auch ganz anders als in anderen Büchern, denn beide haben eine schreckliche Vergangenheit, und diese Vergangenheit ist der große Hindernis für die beiden. Die Kapiteln sind diesmal nur aus der Sicht von Kelsey. Ich fand das Ende war ein bisschen zu schnell geschrieben, so als wollte die Autorin das Ende schnell hinter sich haben. Sie hätte detaillierter und länger sein können. (Haha, das ich bei jedem Buch, aber ich liebe dicke Bücher.) Es gibt auch für diesen Teil einen Bonus Buch "Seeking her", die ich mir auch auf alle Fälle bald zulegen werden. Das Buch bekommt von mir ebenfalls 5 Sterne.


Mhairi Mcfarlane "Vielleicht mag ich dich morgen" - ★ ★ ★ ★ ★
"Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Damals, als sie noch die ängstliche, pummelige und so gern gehänselte Aureliana war. Wie wenig sie heute als schöne und begehrenswerte Frau mit dem Mädchen von einst gemein hat, wird klar, als James sie nicht erkennt. Er ist fasziniert von der schönen Unbekannten. Anna kann es kaum glauben und wittert ihre Chance: Endlich kann sie ihm alles heimzahlen. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen."

So ein Buch habe ich auch noch nie gelesen. Ich fand die Geschichte sehr originell und teilweise auch  bei manchen Stellen lustig. Die Geschichte wird aus zwei Sichten beschrieben, eines von Anna und eines von James. Ich habe das Buch in 2 Tagen verschlungen. Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob mir das Buch überhaupt gefällt, aber nach 2 Kapitel hat esmich richtig gefesselt und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich werde in Zukunft weitere Bücher von Mhairi Mcfarlane lesen. 


E. L. James "Grey" ★ ★ ★ ★ 
"Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise – durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?"

Da ich die Handlung schon kenne, hat mir das Buch zwar schon gut gefallen, aber so umgehauen hat es mich dann auch wieder nicht. Ich hatte sehr lange gebraucht, das Buch fertig zu lesen, weil ich die Geschichte eben schon kenne und sie für mich nicht mehr so spannend war. Jedoch, fand ich die Gedanken von Christian schon recht interessant. Vor allem interessant, fand ich die letzten paar Kapiteln, von daher habe ich wieder begonnen den zweiten Teil von Shades of Grey - Gefährliche Liebe zu lesen, die mich wieder einmal sehr beeindruckt. Ich hoffe, dass es der zweite und dritte Teil auch aus Christians Sicht beschrieben, geben wird. 




09'15 favorites

13. Oktober 2015

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch meine Favoriten von September zeigen. Es ist jetzt schon der 12. Oktober, aber nichts desto trotz ist es noch nicht so spät. Vorab will ich noch sagen, dass ich den Bereich Bücher aus denn Favoriten gestrichen habe, da ich separate Posts dazu machen werde. Enfach um mehr über die Bücher schreiben zu können, denn sonst würde dies die Favoriten-Posts übersprengen.  Mir würde es sehr interessieren was eure Monatslieblinge im September waren, also lasst es mich in Kommentaren wissen.


Essence Silky Blush 70 kissable & L'oreal Paris 607 Rue Montmarte
Im Bereich Beauty habe ich zwei Lieblinge, die ich sehr oft getragen habe, vor allem der Blush von Essence. Er sieht zwar im Pötchen sehr rötlich aus, aber dennoch auf dem Gesicht sehr natürlich. Je nach dem wie stark ihr ihn aufträgt. Der zweite Favorit ist ein Nagellack von L'oreal Paris. Ich finde die Farbe ist total toll. Er wäre sogar noch schöner, wenn sie wie im Glas aussieht und zwar einbisschen heller.

Ich habe im letzten Monat viele tolle Musik entdeckt. Ein riesen Favorit sind die Lieder von Zella day, wie z.B. Compass. Weitere Musik verlinke ich euch unten. Ich habe die Songs im App Deezer angehört. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dieser App (10€/Monat). Sie hat zwar nicht so viele Lieder wie Spotify, aber die App Deezer häng beim Offline streamen nicht so oft wie bei Spotify.

Ein weiterer Favorit ist Netflix. Ja, ich habe jetzt auch (endlich) Netflix. Vorher konnte ich mich bei Netflix nicht registrieren, weil ich keine Kreditkarte hatte. Aber jetzt habe ich bei meiner Handyvetrag einen Netflixgutschein bekommen, bei der ich halbes Jahr kostenlos Netflix nutzen darf. Ich muss doch sagen, dass Netflix auf dem iPad nicht alle Serien streamt, da muss ich noch ein bischen experimentieren. Aber bis dahin bin ich sehr zufrieden, vor allem kann ich jetzt endlich die neuen Folgen von Supernatural nachschauen.

Ich habe mir schon lange überlegt ob ich mir einen Kindle besorgen soll, bin dann doch zu dem Entschluss gekommen, dass ich viel lieber das echte Buch in der Hand halte. Geht es euch auch so? Trotzdem habe ich ein kleiner Tipp für euch. Wenn euch der Klapptext eines bestimmtes Buches nicht reicht, könnt ihr im Amazon eine Leseprobe, die nur aus ein paar Kapiteln besteht, bestellen. Sie werden kostentlos auf euren Kindle-App im Handy geladen, was ziemlich praktisch ist, denn dann kann ich nach der Leseprobe wissen, ob das Buch interessant ist oder nicht.
(Tipp: um zu den leseproben zu gelangen, müsst bei den Büchern auf Kindle Edition umstellen, sonst zeigt es die Leseproben nicht an)



What's in my Makeup-bag?

6. Oktober 2015

Hallo meine Lieben,
nach gefühlten Jahren habe ich endlich wieder einen neuen Post für euch. Ich möchte euch einfach zeigen, was sich in meiner Make-up Täschchen so alles befindet.

Um meine Augenringr perfekt abzudecken, habe ich natürlich meinen geliebten Mac Pro Longwear Concealer dabei. Den habe ich in ein kleines Pöttchen gefüllt, da ich es um einiges praktischer und handlicher finde. 

Mein Lieblingspuder musste auch mit. Es verleiht meiner Haut eine schöne Frische und mattiert sehr schön.

Ich habe mich für diesen Blush entschieden, da er zu allem passt und einerseits sehr schön schimmert und bronzig ist. Aber andererseits sieht er aufgetragen sehr natürlich aus. 

Meine Augenbrauen fülle ich je nach Lust und Laune entweder mit Puder oder mit einem Stift aus. Oder ich kombiniere es auch sehr gerne. Und anschließend werden sie natürlich mit einem Augenbrauengel fixiert. 

Um meine Lippen vor der Sonne zu schützen, benutze ich den Bepanthol Lippenbalsam. Für den Alltag habe ich einen Lipgloss mitgenommen. 

5 favorite nailcolors for summer

18. Juli 2015

Hallo ihr lieben,
da wir alle hoffentlich Ferien haben, haben wir auch endlich Zeit um unser Fingernägeln zu kümmern. Denn wir haben sie während der Schulstress sehr vernachlässigt und das holen wir uns wieder nach. Im Sommer sind knallige Farben auf den Nägeln üblich, von daher habe ich meine 5 Lieblinge rausgekramt und möchte sie euch präsentieren. Ihr könnt mir ja mal in den Kommentaren schreiben, welche Farben ihr auf den Nägeln im Sommer am liebsten trägt.

pink: Essence 107 naughty and pink!
weiß: Essence 33 wild white ways
königsblau: Essence electriiiiiic
coral: L'oreal 305 Dating Coral
rosegold: Kiko 858



Instagram @nathalielampuisan

© Passion in everything. Design by FCD.