Top Social

.

Couscous Pfanne

16. Juli 2015
Hallo meine Lieben,
habe ich schon mal erwähnt, dass ich Couscous liebe, nein? Ok, dann wisst ihr das jetzt. Ich finde Couscous ist eine gute Abwechslung zum Reis. Man kann sie süß oder auch salzig zubereiten. Heute habe ich ein salziges Gericht für euch. Und zwar ist es eine Couscous Pfanne, die man nach seinem Belieben, unterschiedlich variieren kann. Denn könnt auch jedes beliebiges Fleisch nehmen, Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Puten bzw. wenn ihr es doch lieber vegetarisch haben möchtet, dann könnt ihr das Fleisch ganz weglassen. Auch bei der Gemüsewahl könnt ihr selber entscheiden, was ihr mit reingeben möchtet. Jetzt rede ich nicht mehr drumrum und zeige euch die Zubereitung.


Zubereitung:
  1. Couscous je nach Verpackung zubereiten. Meistens ist es so, dass ihr zuerst Wasser im Topf aufkochen musst, und dann das Couscous dazugeben und verühren. Aber damit der Couscous auch nach etwas schmeckt, gibt ihr Gemüsebrühe in das Wasser beim aufkochen.  Danach stellt ihr den Couscous auf die Seite.
  2. Schneidet ihr das gewaschene Fleisch klein und würzt sie.
  3. Den halben Zwiebel hackt ihr ebenfalls klein. 
  4. Last but not least gibt ihr die Zwiebelstücke, das Fleisch und die Gemüse eurer Wahl in die Pfanne und bratet sie.
  5. Zuletzt noch den Couscous in die Pfanne dazugeben und mischen.
  6. Et voila habt ihr einen super leckeren Couscous Pfanne. Ich habe noch frische Tomaten in Scheiben geschnitten und beigelegt.



1 Kommentar on "Couscous Pfanne"
  1. Ich liebe Couscous auch total!
    Ein tolles Rezept, viellciht werde ich es mal ausprobieren (bloß in vegetarisch;D)
    Alles Liebe
    Mayfair / maybemayfair

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Ich freue mich auf Kommentare jeglicher Art. Gerne könnt ihr mir Ideen und Verbesserungsvorschläge anbieten.