Top Social

.

09'15 favorites

13. Oktober 2015
Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch meine Favoriten von September zeigen. Es ist jetzt schon der 12. Oktober, aber nichts desto trotz ist es noch nicht so spät. Vorab will ich noch sagen, dass ich den Bereich Bücher aus denn Favoriten gestrichen habe, da ich separate Posts dazu machen werde. Enfach um mehr über die Bücher schreiben zu können, denn sonst würde dies die Favoriten-Posts übersprengen.  Mir würde es sehr interessieren was eure Monatslieblinge im September waren, also lasst es mich in Kommentaren wissen.


Essence Silky Blush 70 kissable & L'oreal Paris 607 Rue Montmarte
Im Bereich Beauty habe ich zwei Lieblinge, die ich sehr oft getragen habe, vor allem der Blush von Essence. Er sieht zwar im Pötchen sehr rötlich aus, aber dennoch auf dem Gesicht sehr natürlich. Je nach dem wie stark ihr ihn aufträgt. Der zweite Favorit ist ein Nagellack von L'oreal Paris. Ich finde die Farbe ist total toll. Er wäre sogar noch schöner, wenn sie wie im Glas aussieht und zwar einbisschen heller.

Ich habe im letzten Monat viele tolle Musik entdeckt. Ein riesen Favorit sind die Lieder von Zella day, wie z.B. Compass. Weitere Musik verlinke ich euch unten. Ich habe die Songs im App Deezer angehört. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dieser App (10€/Monat). Sie hat zwar nicht so viele Lieder wie Spotify, aber die App Deezer häng beim Offline streamen nicht so oft wie bei Spotify.

Ein weiterer Favorit ist Netflix. Ja, ich habe jetzt auch (endlich) Netflix. Vorher konnte ich mich bei Netflix nicht registrieren, weil ich keine Kreditkarte hatte. Aber jetzt habe ich bei meiner Handyvetrag einen Netflixgutschein bekommen, bei der ich halbes Jahr kostenlos Netflix nutzen darf. Ich muss doch sagen, dass Netflix auf dem iPad nicht alle Serien streamt, da muss ich noch ein bischen experimentieren. Aber bis dahin bin ich sehr zufrieden, vor allem kann ich jetzt endlich die neuen Folgen von Supernatural nachschauen.

Ich habe mir schon lange überlegt ob ich mir einen Kindle besorgen soll, bin dann doch zu dem Entschluss gekommen, dass ich viel lieber das echte Buch in der Hand halte. Geht es euch auch so? Trotzdem habe ich ein kleiner Tipp für euch. Wenn euch der Klapptext eines bestimmtes Buches nicht reicht, könnt ihr im Amazon eine Leseprobe, die nur aus ein paar Kapiteln besteht, bestellen. Sie werden kostentlos auf euren Kindle-App im Handy geladen, was ziemlich praktisch ist, denn dann kann ich nach der Leseprobe wissen, ob das Buch interessant ist oder nicht.
(Tipp: um zu den leseproben zu gelangen, müsst bei den Büchern auf Kindle Edition umstellen, sonst zeigt es die Leseproben nicht an)



Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar! Ich freue mich auf Kommentare jeglicher Art. Gerne könnt ihr mir Ideen und Verbesserungsvorschläge anbieten.