books of this month

6. März 2016

Hallo meine Lieben, 
morgen ist auch schon wieder der Monat vorbei. Der Februar ist einfach an mir vorbeigerannt, ohne dass ich ihn überhaupt bemerkt habe. Und so ist es auch bei den Büchern gewesen. Ich habe in diesem Monat nur Bücher auf meinem Kindle App gelesen, was gute sechs Stück Bücher sind, die ich alle übrigens supergut finde. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber am Handy lese ich viel schneller, was einerseits gut und andererseits schlecht ist. Denn ich will mehr von den Bücher haben, und wenn ich sie so schnell fertig lese, da habe ich ein komisches Gefühl, als würde ein Teil von mir weggeblieben ist. Das Gute daran ist einfach, dass man stolz auf sich selber sein kann, weil man so schnell liest. Haha, hoffentlich geht es nicht nur mir so. Ich will mir die sechs Bücher auf jeden Fall noch in Buchformat holen, aber die meisten gibt es leider noch nicht Taschentuchformat.


"Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout  ★ ★ ★ ★ 

"Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat…"

Leute, ich liebe dieses Buch bzw. die ganze Reihe über alles. Sie ist sehr unterhaltsam. Man könnte denken, dass das Buch ein normales Teenie Buch über Liebe geht, aber nein es ist ein Fantasy Buch. Ich werde euch nicht sagen, um was für Wesen etc. es in diesem Buch geht, denn das erfährt ihr in dem Buch selber, wenn ihr es lest. Im englischen Klartext wird allerdings schon beschrieben, um was es geht. Ich habe mich selber "gespoilert", denn ich habe vor dem Lesen, schon beim mal nachgegoogelt um was es geht. Aber ich glaube bei denen, die nicht so dumm ist, wie ich, bei denen wird sicher ein Überraschungseffekt geben.
Zurück zum Buch: Es geht in dem Buch um Katy, die Buchbloggerin ist und mit ihrer Mutter in einer neuen Stadt gezogen ist. Sie eher so ein Mädchen, die eher gerne alleine ist und befreundet sich mit ihrer Nachbarin. Leider ist der Bruder ihrer Nachbarin nicht so freundlich und noch arrogant auch noch. Dennoch entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen ihnen ...
Ich habe das Buch in gute zwei Tagen auslesen, denn das Buch ist extrem spannend. Man muss daher immer gleich wissen, wie es weiter geht. Es gibt auch ein paar witzige Stellen in den Bücher, bei denen ich beim Lesen einfach schmunzeln muss. In den nächsten Büchern, die ich jetzt gleich vorstellen werde, sind die nächsten Teile dieser Reihe, wer die Bücher noch nicht gelesen hat, scrollt am liebsten runter!


"Onyx - Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout  ★ ★ ★ ★ ★ 

"Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?"

Auch der zweite Teil hat mich vom Hocker gehauen und ich muss auch gestehen, dass dieser Teil mein liebster Teil ist von allen anderen Teilen. In dem zweiten Buch geht es weiter mit Deamon und Katy. Am Ende vom Obsidian, konnte man ja lesen, dass Deamon Katy geheilt hat und sie merkten, dass sich miteinander verbunden sind und somit denken Katy auch, dass Damon nur deshalb Gefühle für ihr hat, weil sie miteinander verbunden sind. Doch er ist anderer Meinung und will sie mit alles, was in seiner Macht steht, vom Gegenteil überzeugen.
Ich finde dieses Teil einfach total romantisch und einfach süß. Man lernt Deamon in Obsidian, als arroganter heißer Kerl kennen, aber dass er auch eine anderen weiche, romantische Seite hat, der auch zugleich sehr besitzergreifend ist, das werden wir im Onyx kennenlernen. 


"Opal - Schattenglanz" von Jennifer L. Armentrout  ★ ★ ★ ★ ★ 

"Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen."

Und so gelangen wir zum dritten Teil dieser Reihe. Es geht weiter mit Deamon und Katy. Deamons und Dees Bruder ist wieder zurück. Deamon und Katy kommen sich immer näher, und vor ihnen liegt noch ein weiter Weg vor. Ausgerechnet, dann wo sie denken, dass alles wieder bergauf geht, taucht Blake mit einem Plan zurück. Allerdings wissen sie nicht, ob sie ihm nach den ganzen Lügen, die Blake ihnen erzählt hat, noch trauen können. Aber bleibt ihnen überhaupt eine Wahl? Opal hat mir auch supergut gefallen. 


"Origin - Schattenfunke" von Jennifer L. Armentrout  ★ ★ ★ ★ ★ 

"Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …"

Nach dem ich mit dem dritten Teil fertig war, musste ich mit meinem gebrochenem Herz sofort den vierten Teil kaufen. Denn am Ende vom dritten Teil wurde Katy von Daedalus gefangen. Genau am Ende wo sie es fast geschafft hätten, zeigt Blake wieder sein wahres falsches Gesicht. Und somit schafften am Ende leider nicht alle, raus zu kommen. Im vierten Band wird Katy gefoltert, gefoltert und gefoltert und sie kommt endlich dahinter, warum Daedalus dieses und jenes macht. Warum Daedalus Luxe und Hybriden gefangen hielt. Auf der anderen Seite versucht Deamon Katy aus diesem Irrenanstalt wieder rauszubekommen, ob er es schafft oder nicht, das wird ihr alleine rausfinden müssen.
Ich finde diesmal geht Jennifer L. Armentrout mit diesem Teil in andere Richtung. Denn diesmal wird die Geschichte, man könnte sagen, brutal beschrieben und man hätte mit den meisten Sachen, die man in diesem Buch erfährt, einfach nicht damit gerechnet. Ein großes Punkt für den vierten Band ist es, dass diesmal die Geschichte sowohl in Katys als auch in Deamons Sicht beschrieben wird. DA erfährt, was Deamon so denkt und wie er Katy retten will.


"Caroline & West - Überall bist du" von Ruthie Knox  ★ ★ ★ ★ ★ 

"WAS IST, WENN DU DER LIEBE DEINES LEBENS FOLGST UND SIE DICH ZERSTÖRT? Als die Studentin Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, rächt dieser sich, indem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Über Nacht scheint Caros Leben und ihre Zukunft als Anwältin zerstört. Ihr geheimnisvoller Nachbar ist da so ziemlich der Letzte, dessen Nähe sie jetzt suchen sollte. West Leavitt ist unverschämt attraktiv, ein Draufgänger. Über seine Vergangenheit spricht er nie, und es heißt, dass er mit Drogen dealt. Doch ausgerechnet bei ihm hat Caro das Gefühl, dass sie sich nicht verstellen muss. Obwohl die beiden wissen, dass zwischen ihnen nicht mehr als Freundschaft sein darf, kommen sie sich bald sehr nahe. Und plötzlich sieht Caro sich nicht nur mit den Problemen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert …"

Alter Falter, das Buch habe ich auch ganz schnell fertig gelesen. So etwas habe ich noch nie gelesen. Es ist was ganz anderes und ich kann es auch nicht wirklich beschreiben. Aber ich finde man lernt auch einiges mit beim Lesen. Die Handlungen aus dem Buch sind teilweise sehr traurig aber und man leidet beim Lesen schon mitunter. Aber genau solche Bücher, bei der man darunter mitleidet , sind die Bücher, die glaubwürdig sind. Das Buch wird in Carolines und in Wests Sicht beschrieben. In dem Buch geht es wie schon gesagt, um Caroline und West. Caroline war eine normale Studentin, die sich nicht viel dabei gedacht hatte, als sie von ihrem Freund Fotos Nacktfotos von ihr machen lässt. Als sie mit ihm Schluss macht, wurden die Fotos von ihrem Freund veröffentlich und verbreitet. Und dann gibt es noch West, der bekannt ist, für seine Drogendealerei. 
Beim Lesen war ich sehr überrascht, wie schnell nach jedem Kapital für eine riesen Wendung gibt. 
Ich kenne ich die Reihe auf jeden Fall sehr empfehlen. 


"Caroline & West - Lass mich nie mehr los" von Ruthie Knox  ★ ★ ★ ★ ★  

"Caroline denkt noch immer an West, Tag und Nacht, Nacht und Tag. An sein Lächeln, seine Berührungen, die Wärme seiner Haut. Denn obwohl Wests Vergangenheit ihn eingeholt und sich zwischen ihre Liebe gedrängt hat, kann Caroline sich nicht damit abfinden, dass er sie allein in Iowa zurückgelassen hat. Ohne nachzudenken, nimmt sie den nächsten Flug zu ihm – nur um festzustellen, dass die Liebe allein manchmal einfach nicht genügt, um zwei Menschen zusammenzuhalten …"

Das zweite Buch hat mir noch mehr gefallen. Es war aber auch viele trauriger. Nach das Ende vom Band 1, hätte ich mir nie im Leben gedacht, dass es mit Band 2 so weitergehen würde. Und somit war es für mich eine große Überraschung. Ich bin ehrlich gesagt, nicht ganz zufrieden mit dem Ende. Denn ich für mich hätte das Ende viel länger sein sollen. Ich finde es total schade, dass die Bücher nach nur zwei Bände schon zu Ende geht. 




"Eine wie Alaska" von John Green ★ ★ ★ ★ ★  

"Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und Verletzliches steckt, ist offensichtlich. Wer ist Alaska wirklich?"

Im vorletzten Post, habe ich euch dieses wunderbares, trauriges Buch vorgestellt. Den findet ihr hier. Meine kurze Meinung dazu: Ich habe diese sBuch total unterschätzt. Das Buch wurde einfach so gehypt, dass ich gar nicht versucht habe, sie zu lesen und auch aufgrund das Cover, was ich am Anfang schrecklich gefunden habe. Aber nach dem Lesen fand ich das Cover doch sehr ansprechend und sie passt perfekt zum Buch. Ich kann euch das Buch auf jeden Fall alle John Green Fans empfehlen. 




Kommentare

  1. Sehr toller Post! Ich muss echt wieder mal anfangen zu lesen hahah

    LG Carla,

    http://closetconfidential2.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab kaum Zeit (und auch nicht ganz so viel Motivation..) zum Lesen, möchte damit in den Ferien wieder beginnen. Ich liebe es daher solche Posts zu lesen, um neue Bücher kennen zu lernen - besonders das erste Buch klingt interessant :)
    Schau doch mal bei mir vorbei, wenn du magst! <3
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Buch ist wirklich top und ich kann ihn dir sehr empfehlen :))

      Löschen
  3. Hey Natalie :)

    Schöne Buchvorstellungen! Leider ist da jetzt nicht wirklich was für mich dabei, trotzdem finde ich es super, dass du dir so viel Mühe für deine Posts gibst :)
    Weiter so!

    Liebe Grüße ♥
    Veronika | Second Sense Design

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Eigentlich sehr schade, denn die Bücher sind alle wirklich sehr lesenswert :))

      Löschen

Danke für dein Kommentar! Ich freue mich auf Kommentare jeglicher Art. Gerne könnt ihr mir Ideen und Verbesserungsvorschläge anbieten.

Instagram @nathalielampuisan

© Passion in everything. Design by FCD.