Top Social

.

Chickensalad

22. März 2016
Hallo meine Lieben,
nach langer Zeit habe ich endlich wieder einen Foodbeitrag für euch. Ich selber lesen Foodbeiträge unendlich gerne und möchte selber auf diesem Blog mehr über Food schreiben und Rezepte posten. Aber ich bin nunmal keine gute Köchin und meistens kocht zu Hause meine Mama für uns. Dennoch versuche ich öfters mir selber was zu kochen und gute ist mir irgendwie gelungen. In der Früh habe ich mir Chickensalad gemacht, einer meiner Lieblingssalate. Salat in der Früh ist immer gut und vor allem gesund. Den, den ich euch gleich zeige ist super leicht und schnell zuzubereiten und die Zutaten sollte auch jeder zu Hause haben, bis auf das Hühnchenfilet.

Übrigens findet auf diesem Blog bis 21. April eine Blogvorstellung statt - freue mich über Teilnahmen!


Zutaten:
Hühnerfilet
2 Tomaten
1/4 Zwiebel
1 Scheibe Gouda 
Salz 
Pfeffer

  1. Hühnerilet waschen und je nach Geschmack salzen und pfeffern. 
  2. Das Fleisch in der Pfanne durchbraten.
  3. Während dem Braten: Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 
  4. Zwiebel in Scheiben schneiden und ihn in Ringe zerteilen.
  5. Das fertig gebratene Fleisch in Stücke schneiden.
  6. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend Gouda drüber und nochmal mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  7. Et voila und fertig ist der Chickensalat.
Wie schon gesagt, ist das Rezept super einfach und richtig schnell gemacht - vor allem sättigt es auch. Was die Zutaten angeht, kann man da sehr viel abändern und so variieren, wie man es möchte. Was ist eigentlich eurer Lieblingssalat? Meiner ist auf jeden Fall Chickensalat.



 

Kommentare on "Chickensalad"
  1. mhh, der Chickensalad sieht ja sowas von lecker aus.
    Wenn ich nur nicht immer zu faul wäre, mir sowas zuzubereiten ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hei! Bin grad durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und er hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen! Mach weiter so. Werde diesen Salat auf jeden Fall ausprobieren, so lecker sieht er aus.
    Liebe Grüße
    https://lisaslittlelightsblog.wordpress.com/ (würde mich freuen wenn du vorbeischaust)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich hoffe, er schmeckt dir genauso gut wie mir :)

      Löschen
  3. Wow das sieht super lecker aus.
    Werd ich mal ausprobieren
    Liebe Grüße
    http://femme-pure.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Viel Spaß beim Nachkommen! :)

      Löschen
  4. Sieht ja lecker aus und man braucht gar nicht so viele Zutaten!
    Wird getestet :)

    xx San

    AntwortenLöschen
  5. Mhm das klingt ja echt richtig lecker.. vorallem sieht der Salat auf den Fotos auch total hübsch aus - und das Auge isst ja bekanntlich mit :D

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so lecker aus! *_*
    Ich liebe ja Hühnerfilet, da es so leichte Kost ist. :)
    Alles Liebe, Anna Lea <3
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Der Salat sieht super lecker aus :)
    Danke für das Rezept!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. toller Post! Das Rezept klingt lecker. :-)

    Liebste Grüße,
    Josephin*
    // Tensia

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht richtig lecker aus! Das Rezept klingt gut :)

    Liebe Grüße,
    Nathalie

    http://austrianlifelover.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Rezept! Es ist so schön einfach und hat wenige Zutaten - das ist immer gut! Zum Thema gute/ schlechte Köchin: Üben macht den Meister ;) war bei mir auch so. Meine Lieblingsgerichte habe ich so oft zubereitet, bis sie geklappt haben und irgendwann funktionieren dann auch alle anderen Gerichte :)

    Liebe Grüße
    Kathi
    The constant efforts

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja lecker aus! Muss ich mir mal merken. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Ich freue mich auf Kommentare jeglicher Art. Gerne könnt ihr mir Ideen und Verbesserungsvorschläge anbieten.