unmotivated and exhausted.

21. Februar 2017


Einfach nur unmotiviert. Durch den ganzen Schulstress in letzter Zeit, habe ich den Blog ganz vernachlässigt. Ich bin einfach nur ausgelaugt. Ich habe zu nichts Bock mehr. Das einzige, was ich machen will, ist eingekuschelt in meinem Bett zu liegen. Aber das kann ich mir jetzt, wo wöchentlich zwei Schularbeiten anstehen, gar nicht leisten. Ehrlich gesagt, ich habe zu nichts mehr Zeit. Heute wird bzw. ist der letzte Tag, an dem ich eine Serie anschauen werde, nicht bis ich die Prüfungen hinter mir habe. 

Schrecklich, aber war: die Prüfungstermine nähern sich immer schneller. Ein Pausenknopf wäre echt schön gewesen. Ich war eigentlich immer der Mensch, die frühzeitig für einen Test und Schularbeit lernt. Aber je älter ich wurde und desto mehr Stoff ich in meinem Hirn pumpen und abspeichern muss, umso schwerer ist es die Methode einzuhalten. So verschiebe ich alles Tag für Tag und erledige es im letzen Drücker. Das ist überhaupt nicht gut und ich will es ändern. Jedoch bin ich unmotiviert. Unmotiviert mich hinzusetzen, das Buch aufzuschlagen, es zu lesen und das Gelesene zu merken. Aber ich muss es schaffen und bis Mitte Juni aushalten. Nur noch vier Monate. Nur noch verdammte 84 Tage und dann bin ich das ganze los. Ein schöner Traum, der hoffentlich wahr wird. Aber dazu muss ich mich endlich aufraffen und etwas dafür tun.

Somit wird in nächster Zeit hier auf dem Blog bestimmt Ruhe herrschen. Wenn ich es überhaupt schaffe, wird die eine oder der andere Beitrag online kommen, versprechen kann ich jedoch nichts. Ich will für meine Beiträge Zeit lassen und nicht unter Druck und Schnelligkeit irgendwas herzaubern und hintippen. Ich will Spaß dabei haben. Und das kann ich nur, wenn ich mir dabei Zeit lasse. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür.

Wer im Moment auch Schulstress hat und sich in der Maturaphase befindet: ich kann euch verstehen, denn das betrifft ich jetzt auch. Ich drück euch für alles die Daumen. Und nicht vergessen: Kopf hoch, im nu wird alles vorbei sein.

Kommentare

  1. Ich kann dich sehr gut verstehen! Unter druck klappt meistens sowieso nichts. Ich hoffe für dich, dass der ganze Schulstress bald nachlässt. :)
    Lg. Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg fürs Lernen und für deine Prüfungen... Die Zeit vergeht bestimmt schnell, aber sorge dafür, dass du dir zwischendurch einen Ausgleich schaffst, sonst nimmst du irgendwann wirklich nichts mehr auf. Ab und an eine Folge einer Serie sollte schon drin sein ;)
    Viele Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    GEWINNSPIEL

    AntwortenLöschen
  3. ich kann mich auch noch an meine schulzeit erinnern, da ging es mir teilweise genauso! aber es geht vorbei, lass dich nicht zu sehr stressen und ganz wichtig: mach auch mal pausen und belohne dich :)
    ich wünsch dir ganz viel erfolg!

    Sandy www.golden-shimmer.de

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir fangen bald ebenfalls die Vorabiklausuren an.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen und wünsche dir viel Erfolg!
    In wenigen Wochen werden wir wieder unter den Lebenden sein ^^

    Alles Liebe, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich drück dir ebenfalls die Daumen!!
      Haha, hoffentlich :D

      Löschen
  5. Das schaffst du! Ich hab mich letztes Jahr bei meinem Abi auch so gefühlt! Bei meiner Vorabitur Phase hab ich mich so gestresst, sodass ich beim richtigen Abitur irgendwie viel entspannter war :D
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück!
    liebste Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahah, hoffentlich werde ich die Matura auch entspannt absolvieren :D
      Danke!

      Löschen
  6. Nicht den Kopf hängen lassen, Nathalie! Mach dir wegen deines Blogs keinen Stress und nimm dir die Zeit, die du brauchst :)
    Viel Erfolg!

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann dich einfach zu gut verstehen. Manchmal wird es mir einfach zu viel und ich würde sehr gerne einfach einen Pausenknopf drücken. Ich drücke dir alle Daumen und ich wette das du alles schaffen wirst, wenn du nur an dich glaubst ^^!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Viel Erfolg, lass dich nicht stressen, der Blog kann ruhig auch mal pausieren ;)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  9. I liked the post, sometimes it happens to me too.
    I just follow the blog, follow back?
    Kisses
    http://virginiaferreira91.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es immer wichtig, dass man sich selbst keinen Druck mit seinem Blog macht denn sonst geht ganz schnell der Spaß dabei verloren. Persönlich lese ich auch viel lieber Blog die vielleicht seltener Beiträge hochladen, dafür dann aber wirklich jeder Beitrag etwas besonderes ist. Denn viele Beträge hintereinander die unter Stress geschrieben sind, sind meist auch nicht das Wahre :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin in der selben Lage ._. Ich bin froh, wenn ich überhaupt zwei Tage vor einer Klausur anfange zu lernen. Und zur Zeit kriege ich eh nichts mehr in meinen Kopf...Die Fächer sind bei mir teilweise so unterschiedlich, dass ich aufpassen muss nichts durcheinander zu schmeißen. Bis zum Abi im Mai wird es sehr anstrengend, aber nur nicht aufgeben :) Freuen wir uns aufs Ende und auf einen Neubeginn nach der Schule!

    xoxo Kathy♥

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sprichst du mir echt aus der Seele. :/
      Wir werden das schaffen! Ich drück dir Daumen! :)

      Löschen
  12. Ich kann dich vollkommen verstehen!
    Ich stecke gerade selbst kurz vor meinen Abschlussprüfungen und merke einfach diesen Druck der auf einem liegt. Aber ich bin mir sicher du und auch ich schaffen das.

    Ganz viel Erfolg, Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, würde alles nur entspannter ablaufen :(
      Ich drück dir da ebenfalls die Daumen! Und wir werden das Ding rocken :D

      Löschen
  13. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg beim Lernen! Und immer durchhalten - wenn man den Abschluss erstmal in der Tasche hat, weiß man wofür der ganze Stress war.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  14. Schön, zu wissen, dass man nicht alleine ist. Mir geht es nämlich ähnlich wie dir. Würde am liebsten alles hinschmeißen und aufgeben. Aber hilft ja alles nichts, da muss man eben durch. Es gibt Schlimmeres auf der Welt... Viel Erfolg Nathalie! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :* Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg!

      Löschen
  15. Уou should always think positively. I very much understand you, but in those moments I try to cheer myself
    I will be glad friendship blogs, dear ♥
    Julia Shkvo

    AntwortenLöschen
  16. Ich wünsche dir unglaublich viel Glück und Durchhaltevermögen

    Liebe Grüße
    http://literally-mylife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Viel Erfolg beim Lernen! Mein Learning aus der stressigen Lernzeit: Ablenkungen vermeiden (Handy weg etc.), Lernpausen einlegen und innerhalb der Lernphasen dann auch wirklich konzentriert bei der Sache sein. Man kann eh nicht 24/7 lernen, also kann man sich genauso gut Entspannungsphasen zwischendurch gönnen, Sport machen o.Ä.. Wenn du doch mal negative Gedanken kriegen solltest, schau gerne auf meinem Blog vorbei, ich poste dort zu Themen wie "Negative Gedanken loswerden" und möchte anderen helfen, ihre Ziele zu erreichen.

    Liebste Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Werde ich auf jeden Fall machen! :)

      Löschen

Danke für dein Kommentar! Ich freue mich auf Kommentare jeglicher Art. Gerne könnt ihr mir Ideen und Verbesserungsvorschläge anbieten.

Instagram @nathalielampuisan

© Passion in everything. Design by FCD.